CAPE OF HAPPINESS ist mein persönliches Herzensprojekt. Mit diesem Blog-Projekt möchte ich mich neben Job und Alltagsverpflichtungen ein wenig selbst verwirklichen, meiner Kreativität freien Lauf lassen und meine Leidenschaft für Reisen, gutes Essen, Fashion und Interior mit euch teilen. Wenn du eine Inspirationsquelle für deine nächste Urlaubsplanung, ein leckeres Abendessen oder ein neues Outfit suchst, bist du hier goldrichtig.

Auf meinem Blog findest du alles was das (Mädels-)Herz ein wenig höher hüpfen lässt. Ob Reiseberichte & Urlaubstipps, Rezeptideen, Fashion oder DIY-Projekte – ich hoffe ich kann Dir ein paar Anregungen bieten. Viel Spaß beim Stöbern!

Wer steckt hinter diesem Blog?
selfie-noahs2

NAME:               Ina
ALTER:              24 Jahre
LAND:                Deutschland
WOHNORT:       Hannover
SPRACHE:         deutsch, englisch
STATUS:             seit 5 Jahren glücklich vergeben

 

 

Nun ein bisschen über mich: Ich bin ein absoluter Schokojunkie. Auch ohne Nutella komme ich nicht lange aus – für einen guten Start in den Tag brauche ich meine große Portion Nuss-Nougat-Creme. Ich esse allgemein gerne. Sehr gerne und viel. Am liebsten Pasta mit Lachs und im Winter Kaiserschmarrn. Kochen fand ich als Teenie doof, jetzt tobe ich mich gerne in der Küche aus und bereite meinen Gästen ein leckeren Gaumenschmaus. Gastgeber bin ich gerne und ich habe ein Faible für Tischdeko, Servietten und Blumen. Ich mag Österreich und fahre, wenn auch erst seit ein paar Jahren, gerne Ski. Mallorca ist meine absolute Lieblingsinsel – sie hat so viel zu bieten! Ich bin ein absolutes Sommerkind. Geboren im Juli, scheint dies einfach meine Jahreszeit zu sein. Ich sehne mich nach warmen Temperaturen und habe permanentes Fernweh. Sonnenschein macht mir sofort gute Laune, die nur wenig trüben kann. Familie bedeutet für mich alles, ich bin ein absoluter „Familienmensch“ und ohne meine Liebsten geht es mir nur halb so gut.

Ich versuche das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ich bin glücklich & dankbar für all das, was ich habe und erleben darf.

Warum CAPE OF HAPPINESS?

„think a litte less & live a litte more“

Das tun was Spaß und mich wirklich glücklich macht, mich nicht von negativen Gedanken abhalten lassen – Nach einem gesundheitlichen Schicksalsschlag im letzten Jahr ist dieses Motto für mich noch mehr in den Vordergrund gerückt. Einen Blog zu starten ist schon lange mein Wunsch. Da ich ein Mensch bin der (zu) viel über Dinge nachdenkt, habe ich mich von den Hürden bisher abschrecken lassen. Getreu meinem Vorsatz soll sich dies, unter anderem mit diesem Blog, nun ändern…

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Verpasse jetzt keinen Blog Beitrag mehr!