titel bbq_ Beilagen zum Grillen

Die Sonne scheint, das Thermometer übersteigt bei Weitem die 25°C und ein lauer Sommerabend kündigt sich an. Was bietet sich da besser an als ein gemeinsames BBQ mit Freunden?! Wenn es nach mir, und vor allem nach meinem Freund, geht, könnten wir jeden Tag grillen – und ich glaube, da sind wir nicht die Einzigen. Für alle die genauso Grill-verrückt sind wie wir, habe ich mit diesem Blog-Post ein paar Rezepte vorbereitet, mit denen ihr eure BBQs abwechslungsreich und unwahrscheinlich lecker gestalten könnt. Neben Klassikern wie Nudelsalat, To-Mo und Co. gibt es noch so viele weitere Ideen, das Grillbuffet zu erweitern. Meine Lieblinge unter den Beilagen zum Grillen habe ich für euch zusammengefasst und die (äußerst einfachen und schnellen) Handgriffe kurz notiert.

BEST OF | BEILAGEN ZUM GRILLEN
Nr. 1 | geröstete Chili-Karotten mit Knoblauch

möhren mit chili und knoblauch_ grillen_ bbq_ Beilagen zum Grillen

Alle Knobi-Fans aufgepasst – ihr werdet diese Möhrchen als Beilage zum Grillen lieben!

Was ihr für die Chili-Karotten mit Knoblauch benötigt:
Ein Bund Möhren, 1 Zehe Knoblauch, getrocknete Chilischoten, 3 EL Olivenöl, 1 TL Weißweinessig, Thymian & Rosmarin, Salz & Pfeffer

  1. Karotten schälen und ich dünne Streifen schneiden.
  2. Knoblauch häuten und pressen. Ein paar getrocknete Chilischoten zerkleinern und die Kerne entfernen.
  3. Nun den gepressten Koblauch, Chilischoten, Olivenöl und Weißweinessig in eine kleine Schale geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verühren.
  4. Die Möhren in eine kleine Auflaufform geben und die Marinade darüber verteilen. Ein paar Zweige Rosmarin und Thymian dazu legen.
  5. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen (200°C) schieben und nach 30-40 min wieder herausnehmen. Et Voilà! 🙂
Nr. 2 | Kartoffelsticks mit Parmesan & Knoblauch

kartoffelsticks mit parmesan und knoblauch_bbq_grillen_ Beilagen zum Grillen

Die Kartoffelsticks zählen zu meinen neuen Lieblingen beim Grillen. Sie sind eine tolle Alternative zum Kartoffelsalat, noch schneller vorbereitet und super lecker. (Auch als Fingerfood für einen gemütlichen Abend ohne grillen ideal!)

Nur wenige Zutaten sind nötig:
Kartoffeln, Olivenöl, Kräuter, Parmesan & Sour Cream

  1. Kartoffeln waschen, putzen und in längliche Streifen schneiden.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelsticks rücklings darauf verteilen.
  3. Ein wenig Öl über die Kartoffeln träufeln und anschließend mit Koblauch-Puder, italienischen Kräutern (z.B. Rosmarin, Thymian, Oregano) würzen.
  4. Nun noch ein wenig Parmesan über die Kartoffelsticks reiben.
  5. Ab in den Ofen mit den Sticks und für ca. 30 min bei 180°C goldbraun backen.
  6. Nach kurzem Abkühlen mit Sour Cream als Dip servieren.
Nr. 3 | Pesto-Nudelsalat mit Tomate-Mozzarella
Pesto-Nudelsalat_BBQ_Grillen_Beilagen zum Grillen_Grillbeilagen

Dieser Nudelsalat kommt wirklich bei jedem Grillabend auf den Tisch. Ich liebe Nudelsalate als Beilagen zum Grillen, da ich so auch beim Grillen nicht auf meine heißgeliebte Pasta verzichten muss.

Dies sind die Zutaten, die ihr für 4 Personen benötigt:
150-200g Penne, 4 EL grünes Pesto, 1 EL Olivenöl, 7 kleine Rispentomaten, 1 Kugel Mozzarella, Basilikum oder Rucola, Salz & Pfeffer

  1. Zuallererst die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Nun die Tomaten waschen und vierteln. Mozzarrella in kleine Würfel schneiden. Basilikum oder Rucola waschen.
  3. Als nächstes die Nudeln in eine Schale geben und das Pesto mit dem Olivenöl gut unterrühren. Tomaten- und Mozzarellawürfel und Rucola/Basilikum ebenfalls mit den Nudeln vermengen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

 

Nachdem ich meine Lieblingsrezepte nun so ausführlich aufgeschrieben habe, knurrt mir der Magen. Ich habe wahnsinnig Lust auf den nächsten Grillabend. Hoffentlich konnte ich euch mit meiner kleinen Auswahl an Beilagen ein wenig inspirieren. Welches sind eure Lieblingsbeilagen, die euch nicht fehlen dürfen? Ich freue mich über eure Kommentare und wenn ihr mögt, einen Pin auf Pinterest. 🙂

Liebste Grüße & Guten Appetit wünscht
Eure Ina ♥

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse jetzt keinen Blog Beitrag mehr!