byebye 2016_hello 2017
Photo by Michèle Schiermann, Instagram: come.flywithme

Eigentlich haben Silvester und der Jahreswechsel an sich keine große Bedeutung für mich. Dennoch ist es ein schöner Anlass einmal innezuhalten und Revue passieren zu lassen, was man in den letzten Wochen und Monaten in 2016 erlebt hat. In meiner Wahrnehmung rennt die Zeit und ich würde Sie manchmal am liebsten anhalten, um die schönen Momente länger genießen zu können. Oft wird mir auch erst im Nachhinein bewusst, wie kostbar ein vergangener Moment doch war. Noch ein Grund mehr, um sich noch einmal ein wenig dieser Zeit zu nehmen und sich an die schönen Dinge zurück zuerinnern.

MEIN JAHR 2016

Nach einem unschönen Jahresende in 2015 habe ich das Jahr 2016 mit ganz anderen Augen gesehen. Meine Prioritäten haben sich auch ein wenig verschoben. Ich habe mich bemüht, mir nicht mehr so oft den Kopf über Dinge zu zerbrechen, die es nicht wert sind. Ich habe das gemacht, worauf ich Lust hatte und mich nicht von äußeren Gegebenheiten und vor allem auch nicht von anderen Personen aufhalten lassen. Ich habe die schönen Momente noch mehr genossen und auch mal die Kamera beiseite gelegt, um den Augenblick nicht nur durch die Kameralinse zu sehen. Ich habe Dinge gewagt, die sich vielleicht im ersten Moment als Sackgasse erwiesen haben, mich aber persönlich weitergebracht haben. All das möchte ich mir auch für 2017 beibehalten.

MEINE HIGHLIGHTS – Die schönsten Momente in 2016

Als ich hier so saß und überlegt habe, welche Momente für mich besonders waren, endete ich bei einer langen Liste an schönen Erlebnissen, die ich hier nicht alle aufnehmen kann. Ein paar davon habe ich aber herausgepickt:

bestnine 2016

Nachdem ich im Weihnachtsurlaub 2015/2016 leider aufgrund einer OP-Narbe nicht Skifahren konnte, haben wir dies zu zweit im Februar noch einmal nachgeholt – bei 25°C und strahlendem Sonnenschein auf dem Berg konnten wir quasi im T-Shirt die Piste herunterflitzen. MEGA! Es folgten Urlaube auf Mallorca mit meiner liebsten Freundin in Port de Soller und mit der ganzen Familie in Arta. Balsam für die Seele ♥. In diesem Jahr ist auch einer meiner größten Wünsche in Erfüllung gegangen. Auf Mauritius konnten wir Delfine nicht nur in freier Natur beobachten sondern sogar mit ihnen schwimmen. Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich daran zurückdenke. Wenn ich einen Moment auswählen müsste, dann wäre dies mein persönliches Highlight in 2016. Das Jahr endete für mich mit vielen Herzensmomenten: einem Kurztrip nach Amsterdam, Heiligabend zum ersten Mal in unserer Wohnung mit meinen Eltern ♥ und last but not least einer leckeren, unfassbar lustigen & feuchtfröhlichen Silvester-Party.

DANKE 2016 – es war schön mit Dir!

HELLO 2017

Liebes 2017, bitte werd‘ auch so schön wie 2016. Verschone uns mit Schreckensnachrichten und schenk uns Gesundheit – das Wichtigste! Ich wünsche mir wieder viele schöne gemeinsame Momente mit Familie & Freunden, erlebnisreiche Reisen, entspannende Urlaube und herausfordernde Aufgaben. Ich bin gespannt auf das, was kommt!

Was sind eure Wünsche oder Vorsätze für das neue Jahr?

Ich wünsche euch ein glückliches, frohes neues Jahr 2017!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse jetzt keinen Blog Beitrag mehr!